Skip to main content
HERE for smart

smart nutzt für brandneuen vollelektrischen SUV vernetzte Fahrzeugdienste von HERE

Amsterdam
2 November 2022
  • smart setzt im mit Spannung erwarteten brandneuen Modell #1 auf vernetzte Fahrzeugdienste und das SDK von HERE.
  • Kartendaten, Echtzeit-Verkehrsinformationen, POIs sowie Dienste für On-Street- und Off-Street-Parking von HERE helfen Fahrer:innen, die Herausforderungen des städtischen Verkehrs zu bewältigen.
  • Die Dienste von HERE gelangen über die ECARX Digital Head Unit in den smart #1.

smart setzt für seinen neuen Kompakt-SUV sowohl verschiedene vernetzte Fahrzeugdienste als auch das Software Development Kit (SDK) von HERE Technologies ein Der vollelektrische smart #1 nutzt die digitalen Dienste von HERE im vollem Umfang, um ein vernetztes Fahrerlebnis zu bieten.

Seit dem 18. Oktober 2022 können Kund:innen den smart #1 in Frankreich, Deutschland, Italien, den Niederlanden, Portugal, Spanien und der Schweiz vorbestellen. Eine Vorbestellung in Österreich, Belgien und Großbritannien wird ab Anfang des Jahres 2023 möglich sein.

Vernetzte Fahrzeugdienste von HERE für ein stadttaugliches SUV

Als Wegbegleiter für urbane Mobilität kommen im smart #1 HERE-Kartendaten, HERE Real-Time Traffic, POIs (Points of Interest) sowie HERE On-Street -und Off-Street-Parking zum Einsatz. Diese vernetzten Fahrzeugdienste gelangen über eine Lösung von ECARX, dem weltweiten Unternehmen für Mobilitätstechnologie, in den smart #1. ECARX hat für den neuen SUV nicht nur die digitale Head Unit geschaffen, sondern auch das Betriebssystem smart OS gemeinsam mit smart entwickelt.

Verstopfte Straßen sind das größte Hindernis im städtischen Verkehr. Deswegen kommt im smart #1 HERE Real-Time Traffic zum Einsatz. Dieser Dienst hilft Fahrer:innen, nicht nur sicher ans Ziel zu kommen, sondern auch Zeit zu sparen, indem er ihnen detaillierte Informationen zu Staus und anderen möglichen Gefahren auf der Straße bietet.

HERE Real-Time Traffic hilft smart-Fahrer:innen in Kombination mit den Parkdiensten von HERE mittels Prognosen für voraussichtliche Ankunftszeiten. Sie breücksichtigen nicht nur die reine Fahrzeit, sondern auch die voraussichtlich benötigte Zeit für das Parken. HERE On- und Off-Street Parking helfen bei der Parkplatzsuche durch die Anzeige, wo es am wahrscheinlichsten ist einen Parkplatz finden, Zeit zu sparen – entweder am Straßenrand oder in einem Parkhaus. Der Dienst liefert auch Informationen zu Preisen und möglichen Einschränkungen wie der maximalen Parkdauer sowie zu Park- und Halteverboten und Ladezonen. Die Parkdienste von HERE nutzen historische sowie echtzeitnahe Daten aus einem großen Partnernetzwerk, unter anderem von Fahrzeugsensoren.

Einheitliches Nutzererlebnis im Fahrzeug und außerhalb

Für ein einheitliches Nutzererlebnis sowohl im Fahrzeug als auch außerhalb nutzt smart das HERE SDK für die Entwicklung einer begleitenden mobilen App. Sie zeigt Nutzer:innen immer, wo sich ihr Fahrzeug und wo sich die nächsten E-Ladesäulen befinden.

Das HERE SDK bietet hochauflösende Vektorkarten für über 190 Länder in 60 Sprachen mit optimierter Datengröße für schnelle Download- und Antwortzeiten. Anpassungswerkzeuge von HERE ermöglichen es, die Karten auf verschiedenen Ebenen zu adaptieren. So lassen sich bestimmte Objekte durch Änderung von Farben und Symbolen hervorheben und dynamische Eigenschaften von Kartographieobjekten wie Gebäuden, Straßen und Nutzung von Land bearbeiten.

„HERE bietet die digitalen Dienste, die unsere urbanen Nutzer:innen erwarten,  zum Beispiel Echtzeitinformationen zum Verkehr und für effizientes Parken, und das alles im konsistenten und originären Look and Feel von smart“, sagte Dirk Adelmann, CEO der Smart Europe GmbH. „Wir sind dankbar, auf HERE als verlässlichen Partner bei der Transformation der Marke smart zählen zu können, sowohl in Bezug auf technische Expertise als auch auf Qualität.“

„Wir sind stolz, dass Rebranding von smart zu unterstützen und Dienste für die erste Fahrzeuggeneration der neuen vollelektrischen Produktfamilie bereitzustellen. Unsere vernetzten Fahrzeugdienste und unser SDK helfen smart, sein Versprechen zu erfüllen, eine immersive digitale Nutzererfahrung zu schaffen, sowohl im Fahrzeug als auch außerhalb“, sagte Fred Hessabi, Executive Vice President und Chief Customer Officer bei HERE Technologies.

Diese deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Medienkontakt
Dr. Sebastian Kurme
+49 173 515 3549
sebastian.kurme@here.com

Über HERE Technologies
HERE ist eine Plattform für ortsbezogene Daten und Technologie, die Menschen, Unternehmen und Städte voranbringt. Durch die Nutzung der offenen Plattform von HERE können sie bessere, effizientere und nachhaltigereErgebnisse erzielen – zum Beispiel beim städtischen Infrastrukturmanagement, der Optimierung von Flotten und Warenströmen oder der sicheren Navigation. Mehr über HERE finden Sie unterhere.com und 360.here.com.

Tags:
Parking Traffic