Zurück

HERE Technologies auf der CES: Neue Produkte, neue Partner, neue Perspektiven

Las Vegas, CES 2020 - Montag, Januar 6, 2020 - 06:00

The New Reality is HERE and it’s location-powered

HERE Technologies kündigt diese Woche auf der CES 2020 eine breite Palette neuer Produkte, Partnerschaften und Plattform-Verbesserungen an. Diese erweitern die Einsatzmöglichkeiten von Standortdaten und Technologien für Entwickler, Partner und Kunden auf der ganzen Welt.

„Wir gehen mit großer Begeisterung, Chancen und Schwung in das neue Jahrzehnt“, sagte Edzard Overbeek, CEO bei HERE Technologies. „Auf der CES demonstrieren wir Kunden, Partnern und Entwicklern branchenübergreifend die Stärke unserer Plattform. Von Stauvermeidung bis hin zur Verbesserung der Fahrersicherheit und Effizienz der Lieferkette: Die ortsbezogenen Daten und die Technologien von HERE sind das Herzstück für Lösungen im digitalen Zeitalter.“

Neue Produkte für die Branchen Automobil, Transport und Logistik, Technologie, Medien und Telekommunikation

HERE gibt diese Woche mehrere neue Produkte und Dienste bekannt, einschließlich HERE Navigation on-Demand, eine SaaS-basierte Lösung, die die fahrzeugzentrierte Navigation für die 2020er Jahre neue definiert. Bereit für den vollständigen Einsatz in OEM-Programmen, HERE Navigation On-Demand ist navigation as a service — ein dynamisches, frisches und stets aktualisierbares Erlebnis mit neuen Funktionen und Diensten, bei dem alle Vorteile einer umfassenden Integration in das Fahrzeug erhalten bleiben.

HERE bringt außerdem HERE Lanes, HERE Last Mile und HERE HD GNSS auf den Markt: Mit HERE Lanes erweitert HERE das Toolkit für Automobil-, Mobilitäts- und Logistikunternehmen, die das Fahren sicherer machen wollen. HERE Last Mile hilft Anbietern von On-Demand-Diensten Ordnung in das Chaos der urbanen Routenplanung zu bringen, und mit HERE HD GNSS, eine Cloud-basierte Positionierungslösung, können nun auch Geräte für den Massenmarkt weltweite Genauigkeit von unter einem Meter erreichen.

Zusätzlich sind zwei neue APIs — HERE Public Transit und HERE Intermodal — für Unternehmen erhältlich, die pendlerfreundliche Routenplanung für mehrere Transportmittel in ihren Anwendungen integrieren.

Neue Partnerschaften

HERE gibt außerdem mehrere neue Kooperationen bekannt, einschließlich:

  • Eine neue Partnerschaft mit einem großen US-amerikanischen Telekommunikationsanbieter, um gemeinsam Innovationen und neue verbundene Dienste für das 5G-Netz zu entwickeln. Ziel ist die Erhöhung der Fußgängersicherheit, die Unterstützung bei der Indoor-Navigation und die Standortbestimmung für Mitfahrgelegenheits- (Pick-up/Drop-off) und Liefer-Dienste.
  • Eine Partnerschaft mit einem großen Konglomerat, bei der HERE Ortungstechnologien einsetzt, um die Kundenanforderungen in den Bereichen Transport und Logistik und anderen Branchen zu erfüllen.

HERE Marketplace ermöglicht bislang unerreichten Zugriff auf Standortdaten

Seit dem Start vor einem Jahr hat sich der HERE Marketplace zu einem wichtigen Hub für Unternehmen entwickelt, die standortbezogene Daten konsistent, sicher und datenschutzkonform kaufen, verkaufen, austauschen und teilen möchten. Diese Woche kündigt HERE die nächste Entwicklung des HERE Marketplace an, wodurch die Möglichkeiten für Unternehmen weltweit weiter ausgebaut werden. Dazu gehören die Integration einer neutralen Serverumgebung und den sichereren Austausch von Daten durch Consent Management für HERE Marketplace-Teilnehmer.

"HERE Marketplace beseitigt die Widerstände, die den Austausch von standortbezogenen Daten gehindert haben", sagte Sanjiv Ghate, VP und Head of Data Monetization and Marketplace bei HERE Technologies. "Für Unternehmen ist es jetzt einfacher als je zuvor auf Standortdaten zuzugreifen, auf die sie zuvor innerhalb und außerhalb ihrer eigenen Branche nur schwer Zugriff hatten. Dies fördert die branchenübergreifende Zusammenarbeit und eröffnet neue Möglichkeiten, um komplexe Probleme wie Verkehrsstaus und Verkehrssicherheit zu lösen.“

Neutraler Server bietet mehr Sicherheit und Datenschutz-Kontrolle

HERE erweitert HERE Marketplace mit neutralen Serverfunktionen. Diese ermöglichen Automobilherstellern ihre Sensordaten auf sichere, diskriminierungsfreie und datenschutzkonforme Weise Dritt-Dienstleistern zur Verfügung zu stellen. Ein weltweit führendes Automobilunternehmen plant bereits eine Reihe von Sensordaten über die neutrale Serverfunktion von HERE Marketplace für Dritte verfügbar zu machen.

Im Rahmen des neutralen Servers hat HERE einen Consent Management-Dienst entwickelt, der die Anforderungen an personenbezogene Daten gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) berücksichtigt. Durch Blockchain-Technologie können Dienstanbieter damit Autobesitzern und Fahrern eine Einverständniserklärung für Daten zukommen lassen. Diese können dann den Zugriff jederzeit individuell gewähren oder widerrufen.

"Unternehmen können es sich nicht leisten in Bezug auf Datensicherheit und Datenschutz ins Wanken zu geraten", sagte Jonathan Abon, VP Product Management für Plattform bei HERE Technologies. "Bei HERE sind Sicherheit und Datenschutz die zentralen Grundsätze unseres Ansatzes. Wir haben unsere Plattform so konzipiert, dass sie den strengen Kundenanforderungen entspricht."

Neue Möglichkeiten für Unternehmen, Standortdaten zu beschaffen

Auf dem HERE Marketplace sind bereits Dutzende Partner vertreten, die private Datenökosysteme für den Austausch und die Bündelung von Daten nutzen — von Echtzeit-Verkehr, Straßenzuständen und Autosensorsignalen bis hin zu öffentlichen Verkehrsmitteln und 3D-Stadtmodellen. Jetzt können Datenkonsumenten auch öffentliche Standortdaten-Verzeichnisse durchsuchen, die Standardpreise und -bedingungen enthalten, sodass sie die Daten mit nur wenigen Klicks abonnieren können, ohne dass eine Offline-Verhandlung erforderlich ist. Die Abonnementgebühren werden der regulären monatlichen Rechnung des Kunden für die Plattformnutzung hinzugefügt. Datenkonsumenten können frei in den öffentlichen Verzeichnissen nach benötigten Daten stöbern oder sich von HERE bei der Vermittlung, Bündelung und Kooperationen von Daten unterstützen lassen. Zu den öffentlichen Verzeichnissen zählen unter anderem zahlreiche Standortdaten von HERE sowie sicherheitsrelevante Echtzeitdaten von BMW- und MINI-Fahrzeugen, die Rutschgefahr, schlechte Sichtbarkeit und andere Straßengefahren in ganz Europa aufzeigen.

Was wird gezeigt?

Auf dem HERE-Stand wird Kunden gezeigt, wie die neuesten Standortdaten und
-technologien von HERE genutzt werden können, um mehrere Anwendungsfälle zu lösen. Diese beinhalten:

Lieferkette

  • Echtzeit-Sichtbarkeit: Erfahren Sie genau wo sich Sendungen befinden und beheben Sie proaktiv Verzögerungen und Ausnahmen.
  • Effiziente Zustellung: Optimieren Sie komplexe Routenplanungen für maximale Effizienz mit genauen Anweisungen von „Tür zu Tür“ für Fahrer.

Urbane Mobilität

  • Nahtlose Mobilität: Erstellen Sie revolutionäre Mobilitätsdienste, von denen Fahrer und Städte profitieren.
  • Reduzierter Verkehr: Verbessern Sie den städtischen Verkehrsfluss und die Nutzung des Verkehrsnetzes.

Vernetztes Fahren

  • On-Demand-Navigation: Verbessern Sie das Fahrerlebnis mit On-Demand-Navigations-Upgrades.
  • Sicheres Fahren: Machen Sie den nächsten Schritt in Richtung autonomes Fahren mit fortschrittlichen Sicherheitsfunktionen.
  • Neue Erfahrungen im Fahrzeug: Verbessern Sie das Fahrerlebnis, indem Sie Fahrzeuge selbstbewusster machen.

Verbraucher Engagement

  • Loyale Kunden: Von der ersten Begegnung bis hin zum Kauf — Bleiben Sie dem Kunden im Kopf, indem Sie sich mit Kunden vernetzen, egal wo sie sind.

Diese deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Medienkontakt

James Overstall, +49 171 533 4418, james.overstall@here.com

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen - vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel. Mehr über HERE finden Sie unter https://360.here.com und https://www.here.com.
 

Related Topics:
Partnerships
Januar 6, 2020

Verizon und HERE entwickeln gemeinsam revolutionäre Sicherheits- und Navigationssysteme

Developers
Oktober 9, 2019

KI-basiertes Live Sense SDK von HERE warnt Fahrer vor plötzlichen Verkehrshindernissen