Zurück

KI-basiertes Live Sense SDK von HERE warnt Fahrer vor plötzlichen Verkehrshindernissen

Berlin, Germany - Mittwoch, Oktober 9, 2019 - 09:00

  • Das HERE Live Sense SDK verwandelt Geräte mit Frontkamera in intelligente Fahrzeugsensoren und unterstützt damit Fahrer mit wenig bzw. ohne Sicherheitstechnologie in ihren Fahrzeugen
  • Die Software ermöglicht es Fahrern, in Echtzeit und bei minimaler Ablenkung vom Fahren über ihre aktuelle Fahrumgebung sowie mögliche Gefahren informiert zu sein
  • KI-gestütztes SDK ermöglicht die Entwicklung vielseitiger Applikationen für Endgeräte

HERE Technologies, ein weltweit führender Anbieter digitaler Karten- und ortsbezogener Plattformdienste, stellt mit dem HERE Live Sense SDK eine neue Software-Entwicklungsumgebung (Software Development Kit, SDK) vor, die Fahrern Einblicke in das aktuelle Verkehrsgeschehen gibt, um frühzeitig auf vorausliegende Hindernisse, Straßenschäden oder sich ändernde Fahrbedingungen zu reagieren. Das SDK, das aktuell in einer Beta-Version verfügbar ist, verarbeitet dafür keine Daten in der Cloud und benötigt dementsprechend auch keine Datenverbindung.

Mithilfe von Künstlicher Intelligenz (KI) und Maschinellem Lernen (ML) verwandelt das HERE Live Sense SDK Geräte mit Frontkameras wie zum Beispiel Smartphones, Dashcams oder Fahrzeugkameras in hochintelligente Fahrzeugsensoren. Diese können dann permanent ihre Umgebung erfassen. So können sie Objekte wie z.B. andere Fahrzeuge, Fußgänger oder Radfahrer genauso wie Ampeln und Verkehrsschilder sowie potenzielle Gefahren wie Schlaglöcher, Straßensperren oder Baustellen identifizieren.

Basierend auf den erfassten Daten informiert das HERE Life Sense SDK Fahrer dann per Audio- und Bild-Benachrichtigungen, damit sie ihr Fahrverhalten entsprechend anpassen können. Das geschieht in Echtzeit auf dem Gerät selbst, ohne dass dafür eine Datenverarbeitung in der Cloud oder eine Internetverbindung erforderlich ist. Das HERE Life Sense SDK ist zudem in der Lage, Veränderungen im Streckenverlauf mit der Karte des Navigationssystems abzugleichen und den Fahrer über aktuelle Änderungen, etwa geänderte Geschwindigkeitsbegrenzungen, zu informieren.

„Bei allem was wir tun, ist die Sicherheit für Fahrer von größter Bedeutung. Heute sind noch Millionen von Fahrzeugen ohne jegliche Warnsysteme auf unseren Straßen unterwegs. Mit dem HERE Live Sense SDK können wir helfen, das zu ändern“, sagte Angel Mendez, Chief Operating Officer bei HERE Technologies. „Das HERE Life Sense SDK erkennt Objekte, Verhaltensänderungen von anderen Verkehrsteilnehmern und Straßenzustände, die zu kritischen Situationen führen können, und benachrichtigt Fahrer rechtzeitig, damit sie frühzeitig darauf reagieren können.“

Das HERE Live Sense SDK verwendet mehrere AI/ML-Detektionsmodelle:

  • Road Basics: Erkennung und Klassifizierung von Objekten auf der Straße.
  • Road Alerts: Erkennung und Benachrichtigung über bremsende Fahrzeuge sowie Identifizierung von Fußgängern und Fahrrädern.
  • Road Hazards: Erkennung und Klassifizierung von unerwarteten Gefahren auf der Straße, einschließlich sich verändernden Bedingungen wie Straßensperrungen, die auf der Karte noch nicht abgebildet sind, Baustellen und temporären Straßenarbeiten.
  • Road Signs: Erkennung und Klassifizierung von Geschwindigkeitsbegrenzungen und anderen Verkehrszeichen.

Das HERE Live Sense SDK richtet sich an Automobilhersteller, Flottenbetreiber, Ride Hailing-Anbieter und App-Entwickler. Diese können damit die AI/ML-Detektionsmodelle in Anwendungen oder Geräte integrieren und ihren Kunden so KI-Funktionalitäten zur Verfügung stellen. Das HERE Life Sense SDK ist aktuell in einer Beta-Version für Android verfügbar und wird in Kürze auch für iOS zur Verfügung stehen. Darüber hinaus arbeitet HERE bereits mit Kunden an ersten kommerziellen Implementierungen des SDK.

Weitere Informationen finden Sie auf dem HERE Developer Portal.

###

Diese deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Pressekontakt

Dr. Sebastian Kurme
+49 173 515 3549
sebastian.kurme@here.com

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen - vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel. Mehr über HERE finden Sie unter https://360.here.com und https://www.here.com.

Related Topics:
Partnerships
Oktober 7, 2019

HERE und HYUNDAI MNSOFT arbeiten zusammen an globalen HD-Karten und ortsbezogenen Diensten

Partnerships
Mai 28, 2019

HERE Technologies tritt Uptane Alliance bei