Zurück

HERE stellt serverlose ortsbezogene Funktionen für Microsoft Azure-Entwickler bereit

- Dienstag, Mai 7, 2019 - 16:00

  • Neue serverlose Funktionen von HERE für Microsoft Azure bieten Zugriff auf Karten, ortsbezogene Dienste und die größte verfügbare Datenbank für sogenannte Points of Interest (POIs)
  • Leistungsstarke, SLA-gestützte ortsbezogene Dienste, basierend auf der Plattform von HERE für ortsbezogene Technologie
  • Bis zu 250.000 Transaktionen pro Monat kostenlos, auch für kommerzielle Nutzung

HERE Technologies, führender Anbieter digitaler Karten und ortsbezogener Plattformdienste, stellt ab sofort sieben seiner Kern-Standortdienste über Microsoft Azure Serverless Functions für Entwickler zur Verfügung. Dadurch können sie leistungsstarke ortsbezogene Apps und Lösungen schnell und kostengünstig entwickeln.

HERE Maps & Location Services ermöglichen eine beschleunigte Entwicklung ortsbezogener Anwendungen durch die Kombination aus den globalen Kartendaten und weitere kuratierten Inhalten von HERE mit leicht zugänglichen ortsbezogenen Diensten wie Rendering, Suche, Routenberechnung, Informationen zum öffentlichen Nahverkehr und Positionierung.

Das über Azure verfügbare Set an ortsbezogenen APIs und Diensten umfasst:

  • Geocoding – Hochpräszise Zuordnung von Geokoordinaten und Adressen
  • Positionierung – Geräte-Ortung und -Tracking für Innen- und Außenräume, online oder offline
  • Flottentelematik – Ausgereifte Algorithmen für optimales Lkw-Routing und -Planung, basierend auf einem umfassenden Datensatz, der unter anderem Lkw-Attribute (maximale Höhe und Gewichtsfreiheit), Mautkosten und Umweltzonen umfasst.
  • Routenberechnung – Präzise Anweisungen zu einem bestimmten Ziel für verschiedene Verkehrsmittel (Pkw, Lkw, öffentliche Verkehrsmittel, Fahrrad). Dabei kommen verschiedene Matrix- und Isolinienalgorithmen zum Einsatz.
  • POIs – Umfangreiches Set sogenannter Points of Interest zu über 400 Kategorien, die Kontext und Relevanz für eine Vielzahl von Anwendungsfällen bieten.
  • Kartenkacheln – Vorgerenderte Kartenkacheln mit verschiedenen Darstellungsarten wie reguläre Karten, Satellitenbilder und Geländedaten.
  • Kartenansichten – Vorgerenderte Kartenansichten, die bereits für Desktop- und Mobilgeräte optimiert sind.

Mit HERE Maps und Location Services bekommen Azure-Entwickler Zugang zu einem umfangreichen Satz ortsbezogener Daten und Algorithmen sowie die Flexibilität, Daten zu integrieren, die spezifisch für ihre Unternehmen sind. Dies gibt ihnen die einzigartige Möglichkeit, kontextbezogene und spezifische Anwendungen für verschiedene Bereiche zu entwickeln, inklusive IoT-Gerätemanagement, Workforce Management für den Außendienst, Transport und Mobilität, Rettungsdienste, Infrastrukturmanagement, Stadtplanung, Flottenmanagement, (Echtzeit-) Tracking von Assets und Standortsuche.

„Wir bieten unsere zentralen ortsbezogenen Dienste, einschließlich der größten POI-Datenbank, auf dem Azure Marketplace als serverlose Funktionen an, damit die Azure-Entwickler-Gemeinde Zugriff auf neue Funktionen hat und von der vollen Leistungsfähigkeit ortsbezogener Intelligenz profitieren kann", sagte Mithun Dhar, Head of  Developer Relations bei HERE Technologies.

Jeff Sandquist, General Manager, Cloud + AI Developer Relations bei Microsoft, sagte: “Wir sind gespannt zu sehen, wie unsere Entwickler-Gemeinde die Stärke von ortsbezogener Intelligenz nutzen und ihre Apps für Unternehmen und das Internet der Dinge mit diesen robusten APIs von HERE für ortsbezogene Dienste anreichern wird.“

Die serverlosen Funktionen sind auf dem Microsoft Azure Marktplatz und in der Funktionsbibliothek von drei Azure Resource Manager (ARM) Lösungstemplates verfügbar:

  • HERE Maps & Location Services serverlose Funktionen – Dieses Template stellt die serverlosen Funktionen von HERE bereit, um als Teil von Azure-Anwendungen aufgerufen werden zu können.
  • HERE Maps & Location Services für WebApp Backends – Dieses Template stellt die serverlosen Funktionen von HERE und Azure Services wie Service Bus und Cosmos DB bereit, die für die Nutzung der Funktionen in einem Web Application Backend notwendig sind.
  • HERE Karten & Location Services für Datenströme – Dieses Template stellt die serverlosen Funktionen von HERE und Azure-Dienste wie Event Hub und Cosmos DB bereit, die für die Nutzung der Funktionen in einer Echtzeit-Streaming-Anwendung erforderlich sind.

Ab heute können Azure-Entwickler von den Funktionen von HERE profitieren. Die Nutzung ist bis zu 250.000 Transaktionen im Monat kostenlos. Weitere Details sind unter den oben angeführten Links verfügbar.

# # #

Diese deutsche Meldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

 

Pressekontakt: 

Dr. Sebastian Kurme
+49 173 515 3549
sebastian.kurme@here.com

 

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen - vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel. Mehr über HERE finden Sie unter https://360.here.com und https://www.here.com.

Maps
April 10, 2019

HERE XYZ: Neuer Service vereinfacht die Erstellung von Karten und das Management ortsbezogener Daten

Partnerships
Februar 27, 2019

Rightware und HERE definieren das digitale Nutzererlebnis im Fahrzeug neu