Zurück

Die BMW Group setzt für künftige Fahrzeugmodelle auf die HERE HD Live Map

Amsterdam/Munich - Mittwoch, Februar 21, 2018 - 10:30

Die BMW Group plant, in künftigen hochautomatisiert fahrenden Fahrzeugmodellen die HD Live Map von HERE Technologies einzusetzen. Diese hochpräzise Karte soll zu Beginn des nächsten Jahrzehnts für das autonome Fahren zur erhöhten Sicherheit und mehr Komfort für Fahrer und Beifahrer beitragen. Dies ist der erste kommerzielle Vertrag, den HERE mit einem Autohersteller geschlossen hat, um die HD Live Map in Serienfahrzeuge zu bringen. Er folgt einer intensiven gemeinsamen Forschungs- und Entwicklungsphase zwischen HERE und der BMW Group.

"Wir freuen uns sehr über diese erste kommerzielle Vereinbarung für die HD Live Map", sagte Ralf Herrtwich, SVP Automotive bei HERE Technologies. "Das Vertrauen von BMW in unsere Karte bestärkt uns in unserer Überzeugung, dass wir mit unserem innovativen Produkt, unserer langfristigen Entwicklungsstrategie und unserem nachhaltigen Investitionsprogramm gut aufgestellt sind, um den Anforderungen von Autoherstellern gerecht zu werden, die in zunehmenden Maße Automatisierungsfunktionen in ihre Fahrzeuge bringen."

"Die BMW Group hat rund zehn Millionen vernetzte Fahrzeuge auf der Straße. Seit 2015 sammeln unsere Fahrzeuge, die mit entsprechenden Sensoren ausgestattet sind, mobilitätsrelevante Echtzeitinformationen. Zum Beispiel erkennt die BMW Flotte bereits heute Gefahren oder Geschwindigkeitsbegrenzungen und ergänzt die Karte over-the-air mit diesen hochrelevanten Informationen", sagt Christoph Grote, Senior Vice President Electronics BMW Group. "Zusammen mit der HD Live Map verfügen wir langfristig über essentielle Bausteine für hoch- und vollautomatisiertes Fahren. Auf dem Weg dorthin werden wir unseren Kunden noch dieses Jahr weitere ortsbezogene Dienste und Fahrerassistenzinformationen anbieten können."

HERE ist Pionier in der Nutzung von künstlicher Intelligenz, um Kartenlösungen für das autonome Fahren zu entwickeln. Die HD Live Map ist genauer als alle anderen Karten, die heute für Navigationssysteme verfügbar sind. Sie erhält auch häufiger Aktualisierungen, da sie auf Daten von einer wachsenden Zahl von Partnern aus der Autoindustrie zurückgreifen kann.

Ende dieses Jahres wird die HD Live Map in Nordamerika und Europa mehr als 1 Million Kilometer abdecken. Dazu gehören ein dezimetergenaues Abbild des Straßennetzes mit Fahr- und Standspuren, Fahrbahnmarkierungen und -mittellinien und Geschwindigkeitsbegrenzungen sowie eine umfassende Datenschicht mit Objekten und Hindernissen am Straßenrand zur Lokalisierung von Fahrzeugen.

Hinweise für Redaktionen:

Die Entwicklung der HD Live Map erfolgt in enger Anlehnung an die Strategien und die Produktentwicklung von Autoherstellern, in deren Zug sie immer mehr Autopilot-Funktionen in ihre Fahrzeuge bringen. Zahlreiche Hersteller übernehmen dabei die Spezifikationen der HD Live Map und machen sie so zum De-Facto-Standard für die Autos der Zukunft. Die aktuelle Ausweitung auf China und Japan, wo HERE mit den jeweiligen Partnern NavInfo und Pioneer arbeitet, wird die Abdeckung der HD Live Map über die 1 Million Kilometer hinaus weiter erhöhen.

Im Januar 2018 hat HERE den Quality Index (QI), ein innovatives neues Element der HD Live Map, vorgestellt, um der Industrie einen neuen Maßstab zur Qualitätsevaluation von Karteninformationen für das autonome Fahren zur Verfügung zu stellen.

Ebenfalls im Januar 2018 hat HERE mit BMW als erstem Kunden die HERE Safety Services angekündigt, eine Service-Suite zur Erhöhung der Fahrsicherheit, die auch einen ersten Schritt zur Selbstaktualisierung von Karten darstellt. 

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen - vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel. Mehr über HERE finden Sie unter http://360.here.com und www.here.com.

# # #

Diese deutsche Kurzmeldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Maps
Februar 21, 2018

Daimler und HERE bringen HD Live Map in zukünftige Mercedes-Benz Modelle

Maps
Mai 22, 2018

OneMap Alliance: HD Live Map als weltweiter Standard für führende Anbieter ortsbezogener Daten

Kontakt Unternehmenskommunikation