Zurück

HERE liefert das Herz für das wegweisende Navigationssystem im neuen Audi A8

Frankfurt Motor Show / IAA - Donnerstag, September 7, 2017 - 10:00

7. September 2017

Frankfurt / Internationale Automobilausstellung (IAA) - Audi hat gemeinsam mit HERE Technologies daran gearbeitet, jede Fahrt mit dem neuen Audi A8 angenehmer, effizienter und sicherer für alle Fahrzeuginsassen zu machen.

In seiner mittlerweile fünften Generation integriert der Audi A8 eine Reihe ortsbasierter Technologien von HERE für eine Navigation, die sich an persönliche Vorlieben der Nutzer anpasst.

Die Fahrt beginnt mit den maßgeschneiderten Desktop- und Smartphone-Apps

Mit den begleitenden Apps für Smartphone und Desktop lassen sich Fahrten bereits bequem zu Hause planen und anschließend mit dem Fahrzeug synchronisieren. Die Smartphone-App sorgt vor dem Fahrtantritt auch für die sichere Routenführung zu Fuß zum geparkten Wagen sowie nach dem Parken zum eigentlichen Fahrtziel. Die auf dem Smartphone begonnene Route kann nahtlos im Fahrzeug fortgesetzt werden.

Beeindruckende Kartenvisualisierung auf allen Bildschirmen

Im Fahrzeug ergänzt die neue Generation des MMI-Navigationssystems die Innenausstattung mit beeindruckenden 3D-Visualisierungen von Stadt- und Geländekarten auf dem Kombiinstrument, der Head Unit und den Bildschirmen auf den Rückseiten der Fahrer- und Beifahrersitze. Damit haben jetzt alle Fahrzeuginsassen Zugriff auf die Karten, können nach Orten suchen und Ziele eingeben.

Das Kartendesign ist bewusst darauf ausgelegt, wichtige und entscheidende Informationen zu übermitteln, ohne überladen zu sein. So sind beispielsweise Wahrzeichen leicht auf der Karte zu erkennen, ohne dass sie ablenken.

Voraussehende und personalisierte Routenführung

Das MMI-Navigationssystem ist in der Lage, Pendelstrecken zu erlernen. So hilft es Fahrern, die jeweils optimale Route für regelmäßige Fahrziele wie den Weg zur Arbeit zu nehmen. Das System nutzt dafür echtzeitnahe Informationen aus der Cloud über aktuelle Straßenverhältnisse und mögliche Gefahren auf der Strecke. Es unterstützt auch bei der Parkplatzsuche, indem es in Fahrtzielnähe entsprechende Empfehlungen anzeigt.

Zu seinen innovativen Funktionen gehört auch die Möglichkeit für Fahrer oder Mitfahrer, eine gewählte Route einfach durch Verschieben mit dem Finger zu ändern. Und sollte die aktuell befahrene Straße durch ein unvorhergesehenes Ereignis nicht passierbar sein, kann der Fahrer mit einem Klick darauf hinweisen. Das System findet sofort eine alternativ passende Route.

Fortschrittliche Kartentechnologie

Während der Fahrt erstellt der Audi A8 auf Basis von prädikativen Straßendaten ein Modell der vor ihm liegenden Strecke. So wird dem Audi A8 ermöglicht, mehrere Kilometer jenseits der Reichweite seiner Sensoren nach vorne zu schauen. Dieses Streckenmodell, das durch die Electronic Horizon-Software von HERE generiert wird, besteht aus zwei Sorten an Informationen: zum einen handelt es sich um detaillierte Informationen über die Straße, inklusive der Konfiguration und Geometrie der Fahrspuren, zum anderen um dynamische Informationen über den Verkehr, mögliche Gefahren und Geschwindigkeitsbegrenzungen. Der Electronic Horizon übersetzt diese Informationen in Daten, die unterschiedliche Fahrerassistenzsysteme wie der Abstandsregeltempomat oder die Verkehrszeichenerkennung für sich verwerten können.

Der Electronic Horizon greift auf HERE-Kartendaten für Fahrerassistenzsysteme in Standardauflösung (SD) zurück. Er ist in der Lage, dynamische Daten aus unterschiedlichen Quellen, auch von Drittanbietern, aufzunehmen und zu verarbeiten. Die Software ist grundsätzlich darauf ausgelegt, auch hochauflösende Kartendaten (HD) zu nutzen. Sie ist daher mit der HERE HD Live Map kompatibel, dem hochpräzisen Kartendienst auf Cloud-Basis für autonome Fahrzeuge von HERE. In der Zukunft könnte Audi deshalb in Fahrzeugmodellen, die in der Lage sind, automatisiert zu fahren, die HD Live Map nutzen.

Das MMI-Navigationssystem des Audi A8 bietet auch einen Spurassistenten für alle Straßenarten. Sogar in einem Kreisverkehr lässt das Fahrzeug den Fahrer wissen, in welcher Spur er fahren sollte.

Durch regelmäßige automatische Aktualisierungen alle drei Monate über die Cloud ist darüber hinaus sichergestellt, dass die Karten im Audi A8 stets so aktuell wie möglich sind.

Es ist geplant, dass in Zukunft die ortsbezogenen Technologien, die HERE für den Audi A8 bereitstellt, auch in anderen Audi-Modellen sowie in ausgewählten Fahrzeugen anderer Marken von Volkswagen zum Einsatz kommen werden.

Über HERE Technologies
HERE, Entwickler und Anbieter von cloudbasierten Kartendiensten, ermöglicht es Menschen, Unternehmen und Städten, vom Potenzial ortsbezogener Technologie zu profitieren. Dadurch können sie bessere, effizientere und nachhaltigere Ergebnisse erzielen - vom städtischen Infrastrukturmanagement über die Optimierung von Flotten und Warenströmen bis hin zur sicheren Navigation ans Fahrtziel. Mehr über HERE finden Sie unter http://360.here.com und www.here.com.

 # # #

Diese deutsche Kurzmeldung dient ausschließlich Informationszwecken; bindend ist allein die englische Fassung der Meldung.

Press image: HERE location technology powering the new Audi A8

Partnerships
Juli 16, 2018

HERE und Actility ermöglichen Lokalisierung von Gütern in Innenräumen und Außenumgebungen

Maps
Mai 22, 2018

OneMap Alliance: HD Live Map als weltweiter Standard für führende Anbieter ortsbezogener Daten

Kontakt Unternehmenskommunikation